Gemeinden

Gerade im öffentlichen Sektor sind Spezialkonzepte gefragt. Deswegen entwickeln wir für Gemeinden allumfassende Gesamtlösungen. 

Versicherungskonzept

Versicherungskonzept
©fizkes - stock.adobe.com

Ihre Bedürfnisse stehen bei uns im Mittelpunkt

Durch die allumfassende, kompetente Beratung finden wir das beste Gesamtpaket abgestimmt auf Ihre Erfordernisse:

  • Eine Polizze Sachversicherung für alle Objekte
  • Gemeindehaftpflicht:
  • Versicherungsschutz für Hoheitsverwaltung und Privatwirtschaftsverwaltung
  • Rechtschutzpolizze:
  • Schadenersatzrechtschutz, Straf-Rechtschutz, Vergabe-Rechtschutz, KFZ-Rechtschutz
  • Top-Prämien für Gemeindefuhrpark:
  • KFZ-Haftpflichtversicherung, KFZ-Kaskoversicherung
  • Spezialkonzept für betriebliche Vorsirgelösungen

unser Leistungsangebot

Profitieren Sie von einem verlässlichen und hochqualifizierten Partner.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Ausarbeitung der richtigen Versicherungswerte mit den Gemeindeverantwortlichen
  • Kompetente und professionelle Beratung durch unsere Spezialisten vor Ort in jeder Raiffeisenbank
  • Unabhängige Ausschreibung nach den Empfehlungen des Gemeindeverbandes durch uns als Makler
  • Einheitliches Deckungskonzept
  • Unabhängige Schadensbearbeitung und Schadensprüfung durch unser Schadensmanagement
  • Jährliche Budgetplanung für die Gemeinde
  • Jährliche Auflistung der Detailprämien je Kostenstelle
  • Durch jährlich Meldung sind alle Objekte versichert

Beratungstermin

Gerne stehen wir Ihnen für einen persönlichen Beratungstermin zur Verfügung. Füllen Sie einfach nachstehendes Formular mit Ihren  Wunschterminen aus.

Vorsorgelösung
©Boggy - stock.adobe.com

Betriebliche Vorsorgelösungen

Abfertigungsvorsorge für Gemeinden

Mit Beginn des Jahres 2020 tritt die Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung für Gemeindebedienstete
(VRV 2015), die nach den Richtlinien der Abfertigung Alt (Dienstbeginn bis 31.12.2002) beschäftigt sind, in Kraft.
Damit sind diese zukünftigen finanzielle Verpflichtungen im Gemeindebudget zwingend anzuführen!
Mit einer Abfertigungsauslagerungsversicherung haben Gemeinden eine interessante Möglichkeit vorzusorgen
und anzusparen. Im Abfertigungsfall (bei Dienstgeberkündigung oder Pensionierung) ist das notwendige
Kapital vorhanden.*

 

* Ein laufender Abgleich der Abfertigungsansprüche mit den Vorsorgeverträgen wird aufgrund von Gehaltsentwicklungen und Gewinnzuweisungen empfohlen